Zwangsversteigerung! | Volksbank Sauerland Immobilien GmbH

Zwangsversteigerung!

Zurück

Details der Immobilie

ID
0-8017055
Ort
59846 Sundern (Stadt) (Am Hohenberge 114)
Objektart
Zweifamilienhaus
Wohnfläche
184,00 m²
Grundstücksfläche
359,00 m²
Gesamtfläche
184,00 m²
Baujahr
1995
Stellplätze (Freiplatz)
1
Kaufpreis
119.000,00 €
Kaufpreis/m²
646,74 €
Courtage
Keine Käuferprovision

Objektbeschreibung

Die Immobilie wird am Donnerstag, 26.04.2018 um 9.00 Uhr im Amtsgericht Arnsberg, Eichholzstr. 4, 59821 Arnsberg, Saal 329 versteigert.

Bei dem angegebenen Preis handelt es sich um den ermittelten Verkehrswert.

Die Wertgrenzen (5/10 und 7/10) sind weggefallen!

Laut Wertgutachten handelt es sich um ein freistehendes, eingeschossiges und nicht unterkellertes Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss und einer genehmigten und einer nicht genehmigten, zurückzubauenden Garage. Das Gebäude ist nicht fertiggestellt. Im Erdgeschoss befindet sich eine abgeschlossene Wohneinheit (4 Räume, Küche, Bad, WC, Abstellraum und Flur). Der Heizungs- und Versorgungsraum befindet sich in der angebauten Garage. Im Dachgeschoss befindet sich eine abgeschlossene Wohnung (3 Räume, Küche, Bad, Flur, Balkon, Abstellraum).

Gern übersenden wir Ihnen weitere Unterlagen wie z.B. das Gutachten. Ein Energieausweis ist im Rahmen der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.

Lage

Sundern ist eine junge, aufstrebende Stadt mit vielfältigen Eindrücken in landschaftlich reizvoller Umgebung, im Tal der Röhr gelegen. Das attraktive Umfeld ist weit über die Grenzen der Stadt bekannt und bietet Einwohnern und Gästen mannigfaltige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu jeder Jahreszeit.

Umliegende Berge laden zum Wandern und Skifahren ein. Ein Hallen- und Thermalbad, Tennisanlagen, Kegelbahnen, ein Golfplatz, Bowlingbahnen, Sportanlagen sowie Möglichkeiten der Entspannung (u.a. Massage, Sauna) stehen zur Verfügung. Der naheliegende Sorpesee erlaubt verschiedensten Wassersport.

Nach der Ortskernsanierung hat sich Sundern mit dem modernen Geschäftszentrum in der gemütlichen Fußgängerzone zunehmend als beliebte Einkaufsmetropole entwickelt. Selbstverständlich stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Die Fußgängerzone wird abgerundet durch ein angegliedertes Geschäfts- und Dienstleistungszentrum sowie den Neubau eines Hotels und des Rathauses in unmittelbarer Nähe. Die von der Landesstraßenverwaltung geschaffene Umgehungsstraße wurde im August 1996 fertig gestellt, so dass der Durchgangsverkehr die Innenstadt nicht mehr berührt.

Damit ist die Stadt Sundern dem Ziel nahegekommen, ein attraktives Angebot für Handel und Gewerbe im Innenstadtbereich vorzuhalten, das allen Bürgern der Stadt und der umliegenden Orte zugute kommt und auch die Wirtschaftskraft der Stadt Sundern stärkt.

Die umliegenden Ausflugsziele erreichen Sie ebenfalls in wenigen Minuten mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Patrick Brüggemann

* Pflichtangabe